Aktuelles

Kostenloses Busticket für alle Bautzener Grund– und Oberschüler

Wie kann man den öffentlichen Nahverkehr in Bautzen stärken und gleichzeitig eine familienfreundliche Politik betreiben?

„Als AfD-Kreistagskandidat setze ich mich für Eltern von schulpflichtigen Kindern ein, dass sie finanziell entlastet werden und fordere, dass alle 2190 Grund- und Oberschüler zukünftig ein kostenloses Busticket für das Stadtgebiet Bautzen bekommen.

Die Kosten dafür betragen rund 342.000 € im Jahr. Zur Finanzierung dieser Maßnahme will ich die bisherige städtische Förderung des Steinhaus e.V. von jährlich 424.000 € nutzen. Die Steuermittel werden somit für alle Grund- und Oberschülern gerecht eingesetzt, steigern deren Mobilität im Stadtgebiet und führt gleichzeitig zu einer Ausgabeneinsparung von fast 80.000 € für den Steuerzahler.“

Bautzener Oberland an neue S-Bahn-Linie anschließen

Wie die SZ berichtet, will der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) neue S-Bahn-Verbindungen in die Lausitz aufbauen. Nach Bautzen, über Bischofswerda, könnte die Linie S8 entstehen.

Frank Peschel, AfD-Landtagskandidat im Wahlkreis 52, kommentiert:

„Ich begrüße und unterstütze die Pläne des VVO, die Lausitz in das bestehende S-Bahn-Netz zu integrieren und die Linien auszubauen. Dadurch wird der Landkreis Bautzen stärker an den Ballungsraum Dresden angeschlossen.

Mir gehen die vorgestellten Ideen allerdings nicht weit genug. Damit auch die Bürger im Bautzener Oberland profitieren, muss es eine S-Bahn-Linie bis mindestens nach Wilthen geben.

In Bischofswerda, Neukirch und Wilthen müssen dazu kostenlose Park & Ride Plätze errichtet werden.

Um diese Investitionen schnellstens umzusetzen, soll der Freistaat Sachsen sein Landesprogramm ‚Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz‘ stoppen und diese Gelder mit zur Finanzierung verwenden.“

Listenplatz 12 für Frank Peschel

Vom 8. bis 10. Februar wählten in Markneukirchen die sächsischen AfD-Mitglieder ihre ersten 18 Listenkandidaten für die Landtagswahl am 1. September 2019.
Jörg Urban, Direktkandidat für den Wahlkreis 56, gewann erwartungsgemäß Platz eins. Als Kandidat aus dem Landkreis Bautzen gewann ich den aussichtsreichen Listenplatz 12.

Foto: Der in Bischofswerda geborene AfD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Oehme (rechts) gratulierte mir, Direktkandidat im WK 52, zum gewonnenen Listenplatz.

Heimspiel in Göda

Am Dienstag (22.1.) luden Jörg Urban, AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzender und Direktkandidat im Wahlkreis 56 und ich nach Göda (Landkreis Bautzen) ein, um sich den Bürger vorzustellen und für die kommenden Wahlen in Sachsen zu werben.

Jörg Urban stellte u.a. die Ziele und Inhalte der AfD vor, während ich für meinen Wahlkreis 52 um weitere Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019 warb. Rund 100 Bürger besuchten die Veranstaltung.

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Erfolgreicher Vortrag in Bischofswerda

Zahlreiche Gäste erschienen am 20.11.2018 in Bischofswerda zum Vortrag „AfD – Die Alternative zu den Altparteien“ vom AfD-Landesvorsitzenden Jörg Urban. Nach dem einstündigen Vortrag nutzen viele Besucher die Fragerunde, um auch den Direktkandidaten im Wahlkreis 52, Frank Peschel, kennenzulernen.